Lernblockaden

Anwendungsbereiche für Lerncoaching mit Hypnose


behandelt alle Ebenen des Lernens, beginnend bei der Motivation bis zur richtigen Ausstrahlung bei der Prüfung inklusive Selbsthypnosetechnik und Tiefenspeicherungsprozess, um das Gelernte direkt abzuspeichern und jederzeit abrufbar zu machen.

Im Einzelnen gilt es die folgenden Schwerpunkte zu beachten um erfolgreiches Lernen zu gewährleisten

  • Lernmotivation - dafür sorgen, dass das Lernen überhaupt stattfindet
  • Bearbeitung und Lösung verschiedener Lernblockaden - aus dem Weg räumen, was das Lernen noch verhindert
  • Verbesserung der Merkfähigkeit
  • Erhöhung der Lerngeschwindigkeit
  • Tiefenspeicherung im Anschluss an das Lernen - damit das eben Gelernte sofort tief ins Gedächtnis integriert wird und dadurch leichter abgerufen werden kann
  • Selbsthypnosetechniken für das Lernen - die Trance direkt in den Lernprozess einbinden
  • Verknüpfung bekannter und bewährter Lernsteigerungstechniken mit Hypnose - so lassen sich klassische Herangehensweise noch verstärken
  • Einsatz von Hypnose-CDs und psychoaktiven Frequenzen zur Lernoptimierung
  • Entwicklung individueller Hypnose-Lernstrategien für unterschiedliche Bedarfs-Situationen
  • Prüfungsangst, Lampenfieber und übermäßige Nervosität besiegen - Möglichkeiten, das Gelernte zur richtigen Zeitpunkt abzurufen
  • Die richtige Ausstrahlung in der Prüfung - Charisma aufbauen und die Prüfer von sich überzeugen

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren